Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Tankstellenraub

Angestellte mit Messer bedroht

Von Claudia Pott, 12.02.2018
Angestellte mit Messer bedroht © Presch Kira
An einer Star-Tankstelle in Kamen wurde Geld geklaut –nachdem eine Angestellte bedroht worden war.

Heeren-Werve. Gegen 21.50 betrat ein unbekannter Maskierter am Sonntagabend die Star-Tankstelle an der Werver Mark. Laut Polizei hat die 41-jährige Angestellte versucht, sich in den Büroraum zu flüchten. Der Täter zog sie jedoch wieder heraus hinter den Verkaufstresen. „Dort fordert er sie unter Vorhalt eines Messers auf, die Kassenlade zu öffnen“, so die Polizei.

Der Mann nahm sich alles aus der Kasse und flüchtete mit dem kompletten Kassensatz in Richtung Kreisverkehr. Die Polizei beschreibt den Täter als 175 bis 180 Zentimeter großen Mann, mit stämmiger Figur und heller Hautfarbe. Er trug eine hellgraue Jogginghose, einen schwarz-grau melierten Kapuzenpullover mit aufgesetzter Kapuze, dunkle Turnschuhe mit weißer Sohle und schwarze Handschuhe. Das Gesicht habe er mit einem roten Dreieckstuch maskiert. Das Messer, mit dem der Täter die Verkäuferin bedrohte, war groß –möglicherweise ein Jagdmesser, vermutet die Polizei. Angaben zu dem Mann nimmt die Polizei in Kamen unter der Tel. 02307/921 3220 oder Tel. 921 0 entgegen.

Kommentare


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.