Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kreis Unna

Autobahn A1 nach 25 Minuten Unfall gesperrt

Lkw prallt in Höhe Massen auf Familienauto

19.05.2018

Die Familie befindet sich auf der Rückfahrt aus dem Urlaub. Auf der A1 in Höhe Massen gerät der VW Touran in einen Stau. Plötzlich prallt ein 12-Tonner auf den Pkw. Auf der Rückbank sitzen zwei Kinder.

Notdienste
Blitzer

Rüdiger Geißler steht Trauernden zur Seite

Warum Bestatter Alltagshelden sind

20.05.2018

Bestatter mögen wohl die wenigsten als Alltagshelden bezeichnen – bis sie einen geliebten Menschen verlieren und weder ein noch aus wissen. Dann braucht es Menschen wie Rüdiger Geißler.

Statistik zu Altersjubilaren und Ehejubiläen

2017 waren im Kreis Unna 42 Menschen über 100 Jahre alt

18.05.2018

Die Kreisverwaltung hat ausgewertet, wo die ältesten Menschen im Kreis Unna leben – und wie alt sie sind. Das Ergebnis: Stolze 42 Einwohner waren im Jahr 2017 kreisweit mindestens 100 Jahre alt, darunter 39 Frauen und nur drei Männer. Die ältesten Bürger leben in Lünen.

Neunter kreisweiter Hochschultag in Kamen

Hochschultag in Kamen lockt mit über 50 Workshops

18.05.2018

Viele junge Erwachsene „bauen“ gerade ihr Abitur – und stehen vor einem neuen Abschnitt ihres Lebens: Wohin nach der Schule, was machen – Ausbildung oder Studium? Der kreisweite Hochschultag bietet demnächst wieder eine Orientierungshilfe. mehr...

Tödliche Messerstecherei an Lüner Gesamtschule

Anklage gegen 15-jährigen Lüner lautet auf Mord

17.05.2018

Die Staatsanwaltschaft hat gegen einen 15-jährigen Lüner Anklage wegen Mordes erhoben. Der Jugendliche hatte im Januar an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule einen Mitschüler erstochen.

Kreispolizeibehörde Unna

Polizeichef Volkmann in den Ruhestand verabschiedet

16.05.2018

Sieben Jahre führte Hans-Dieter Volkmann die Kreispolizeibehörde Unna, nun geht der 62-Jährige in den Ruhestand. Nicht ganz freiwillig, er hätte gerne weiter gemacht. Seine Erfahrung bleibt der Polizei dennoch erhalten.

Verkehrskontrollen am Dienstag

Kreispolizei: Erschreckend viele fahren im Blindflug

16.05.2018

Die Kreispolizei hat ihre großflächigen Verkehrskontrollen am Dienstag in Unna, Schwerte, Bergkamen und Kamen fortgesetzt. Als „erschreckend“ bezeichnet die Behörde die Zahl von Fahrern, die am Steuer Nachrichten auf dem Smartphone lesen oder schreiben. Aber auch andere Verkehrsverstöße hatten es in sich. mehr...

Sozialer Status entscheidet mit

Erschreckend: Jedes siebte Kind im Kreis Unna hat Karies

16.05.2018

Schon bevor die ersten bleibenden Zähne wachsen, haben fast 15 Prozent der Kinder im Kreis Unna Karies. Das hat der Zahnärztliche Dienst des Kreises bei Vorbeugeuntersuchungen von rund 23.400 Kindern und Jugendlichen festgestellt. Heraus kam dabei auch: Die soziale Herkunft spielt auch im Mund eine Rolle.

EU-Ausländer in Bedarfsgemeinschaften

Jobcenter verbucht erste Erfolge im Kampf gegen Sozialbetrug

15.05.2018

Das deutsche Sozialsystem ist anfällig für Missbrauch. Die Vortäuschung von Arbeitsverhältnissen, um Leistungen abzukassieren, beschäftigt längst auch das hiesige Jobcenter. Die Arbeit ist mühevoll, aber lohnenswert.

Länderübergreifende Aktion der Polizei

Großkontrollen mit Durchsuchungen im Kreis Unna

15.05.2018

Die Polizei ist zurzeit im Kreis Unna allgegenwärtig. Die Beamten kontrollieren in Flüchtlingsunterkünften, Parks und Spielhallen, führen Durchsuchungen durch, sind Einbrechern auf der Spur und observieren den Verkehr. Die Aktion ist Teil von länderübergreifenden „Integrativen Fahndungs- und Kontrolltagen“.

Schockierende Details im Prozess um zwei Babyleichen

Lüner Babys erhielten nach der Geburt keine Nahrung

15.05.2018

Mit der Vernehmung eines Kinderarztes ist der Prozess um die beiden toten Babys von der Reuterstraße in Lünen fortgesetzt worden. Konfrontiert mit dem Foto von einem der Mädchen zu Lebzeiten, sprach der Sachverständige von einem „schmalen und ausgemergelten Kind“. Ein qualvoller Hungertod sei die wahrscheinlichste Todesursache.