Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hellweger Anzeiger
Westfälische Rundschau

Akkuschrauber aus Firmenwagen geklaut

Dreister Dieb an der Stadtkirche

09.02.2018
Dreister Dieb an der Stadtkirche
Arbeiter sichern zur Zeit die Stadtkirche, die beim Sturm „Friederike“ beschädigt wurde. Foto: Gemün ...

Unna. Ein 30-jähriger Mann aus Kamen hat am Freitagmorgen die Arbeiter, die momentan die Sicherung der durch den Sturm beschädigten Stadtkirche vornehmen, bestohlen.

Einen günstigen Moment wollte ein 30-jähriger Kamener am Freitagmorgen gegen 8.30 Uhr nutzen und hat von der Ladefläche eines Firmenfahrzeuges auf dem Kirchplatz einen Koffer entwendet. Die Arbeiter befanden sich bei Arbeiten in der durch Friederike beschädigten Stadtkirche, als der Mann zugriff und den Koffer mit dem Akkuschrauber mitnahm.

Ein aufmerksamer Unnaer beobachtete den Vorgang und konnte sehen, wie der Verdächtige in einen blauen PKW stieg und mit seiner Beute davon fuhr. Der Zeuge notierte sich das Kennzeichen, rief die Polizei an und informierte die Arbeiter über den Diebstahl. Anhand des Kennzeichens überprüften die Beamten die Wohnanschrift des Fahrzeughalters in Kamen und trafen diesen dort auch an. Der gestohlene Koffer konnte dort ebenfalls aufgefunden und sichergestellt werden.

Doppeltes Pech hatte der 30-jährige, denn bei der Überprüfung des Kennzeichens wurde festgestellt, dass dieses zur Entstempelung einlag – der Wagen also gar nicht mehr zugelassen war. Das wurde an Ort und Stelle durch die Beamten gemacht.

Kommentare


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.