Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Währungsreform in Kamen

Zigaretten statt Reichsmark

23.06.2018

Es ist die Zeit, als die Deutschen ihr neues Geld erhalten, als Kamen ein ganz besonderes Fest begeht. Irrtümlich, wie sich später zeigen sollte, feiert die Sesekestadt 1948 ihr 700-jähriges Bestehen. Am 24. Juli beginnt die Festwoche – einen Monat, nachdem die Kamener ihr „Kopfgeld“ ausbezahlt bekommen haben.

Altstadtparty

Volles Haus auf dem Alten Markt

22.06.2018

Auf der Altstadtparty gab es kaum noch ein Durchkommen. Nach der Holzwickeder Band „Max im Parkhaus“ hatte auch Haupt-Act „Namika“ das Publikum im Griff. Sie begeisterte ihre Fans – und gewann auch neue.

Neue Veranstaltung mit Streetfood

Eine feste Bühne für die Straßenmusiker

23.06.2018

Die Stadthallen-Auszubildende Lara Brix organisiert eine für die Stadt Kamen neuartige Veranstaltung: Ein Straßenfest mit Musik, Kunst und Streetfood.

Die Lager beharken sich

Halbzeit vor der Bürgermeisterinnen-Stichwahl

22.06.2018

Die SPD findet, dass Tanja Brückel ohne Inhalte und Ideen Bürgermeisterin werden will. Die CDU meint, dass Elke Kappen nur die Interessen einer Partei, aber nicht der Bürger vertritt. Zur Halbzeit vor der Stichwahl beharken sich die Lager der beiden verbliebenen Bürgermeisterkandidatinnen gegenseitig.

Pförtnerhaus der Zeche

Sommerfest wegen Baustelle abgesagt

22.06.2018

Das „Pförtnerhaus“ der ehemaligen Zeche Königsborn ist eine beliebte Begegnungsstätte in Heeren-Werve. Die Begegnungen, zu denen es dort kommt, sind derzeit allerdings etwas anders als üblich: Besucher treffen auf Bauarbeiter und Baufahrzeuge. „Es ist furchtbar“, sagt Jörg Theis von der Arbeiterwohlfahrt.

Maßnahmen gefordert

Bahnhof Methler soll aufgewertet werden

22.06.2018

Der Bahnhof Methler soll für Pendler aufgewertet werden. Es gibt Überlegungen, den Haltepunkt zu einer „Mobilstation“ mit zusätzlichen Dienstleistungen zu entwickeln. Dazu gibt es aber derzeit keine Haushaltsmittel. Konkret wird indessen der behindertengerechte Umbau des Bahnhofs.

La Tapa Guapa zieht um

In Kamen den Stier bei den Hörnern gepackt

21.06.2018

Ein Stier am Alten Markt: Das spanische Restaurant wechselt den Standort und eröffnet neu. Mit viel Liebe zum Detail sind die Ausstatter ans Werk gegangen.

Einbruch in der Spitzwegstraße

Einbrecher in Untersuchungshaft

21.06.2018

Mit dem Vorwand, sie hätten Hunger, brachen zwei Männer in ein Einfamilienhaus an der Spitzwegstraße ein. Als die Polizei sie schließlich festnahm, hatten sich die Beiden aber keine Lebensmittel, sondern Wertgegenstände in die Taschen gesteckt. Jetzt sitzen sie in Untersuchungshaft.

Musikschule Kamen

In der Kamener Musikwerkstatt

21.06.2018

Bluesgitarre, Improvisation und Lieblingskomponisten: In der Musikschul-Werkstatt. wird ab September all das angeboten, was im herkömmlichen Lehrplan bisher nicht vorgekommen ist.

Bahnhof Kamen

Abkürzung zum Gleis für Pendler ab Herbst wieder nutzbar

21.06.2018

Seit 2001 versperren zwei Zäune den Durchgang links neben der Radstation, den täglich viele Pendler als Abkürzung zum Hausgleis des Kamener Bahnhofs genutzt haben. Auch 600 Unterschriften konnten damals nichts gegen die Sperrung des Zugangs ausrichten. Nun können Pendler aufatmen: ab Herbst ist der Zugang wieder frei.

Altstadtparty

Partyspaß bringt Einschränkungen mit sich

21.06.2018

Ein attraktives Bühnenprogramm, ein Top-Act, der Charts und Radioprogramm bestimmt: Die Kamener Altstadtparty soll wieder ein Erfolg werden. Allerdings sollen sich Besucher wie Anwohner auch in einem Gefühl der Sicherheit bewegen können. Für die Veranstalter eine Herausforderung. Sie bitten daher um Kooperation.

Ausstellung „Zeitenwende“

„Wo ist Lenin? Der kommt in die Vitrine“

20.06.2018

Das Ende des Ersten Weltkriegs, der Friedensvertrag von Brest-Litowsk, das Ausrufen der Weimarer Republik, der Tod von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht und das Aufkommen des Frauenwahlrechts: Um die Zeitenwende der Jahre 1918/1919 dreht sich die neue Ausstellung im Haus der Stadtgeschichte in Kamen.

Andreas Schlüter

Der Mann, der das Krankenhaus auf Erfolg trimmte

20.06.2018

Mehr Patienten, mehr medizinische Qualität und eine zukunftsträchtige Position für das Hellmig-Krankenhaus: Das ist die Bilanz, die der Hauptgeschäftsführer des Klinikums Westfalen, Andreas Schlüter (45), bei seinem Abschied aus dem Klinikum Westfalen zieht.

Förderschule

Salat und Möhren schmecken plötzlich

20.06.2018

Etliche Kinder haben einen Garten zu Hause, viele aber auch nicht. Das Interesse an Schulgärten ist daher besonders groß. An der Sonnenschule in Heeren-Werve haben vier Schulklassen jeweils ein eigenes Hochbeet, die Garten-AG der OGS darüberhinaus auch noch ein eigenes Beet. Die Schule will weitere Flächen entkrauten.

Kurioser Deal der Wirtschaftsförderung

Stadtstraße in gute Hände abzugeben

20.06.2018

Stadtstraße in gute Hände abzugeben – so oder ähnlich könnte es bald im Kamener Rathaus heißen. Es gibt Überlegungen, eine Querstraße im Gewerbegebiet Hemsack aus dem öffentlichen Straßennetz herauszunehmen. Der Bürgermeister will sie dem Unternehmen Vahle überlassen, das sein Werksgelände neu ordnet.

Gesundheit, Freizeit, Beratung, Pflege

Neuer Ratgeber für Senioren erschienen

19.06.2018

Rund 10.000 Kamener sind 65 Jahre und älter. Fast alles was für Senioren in der Stadt wichtig ist – von Beratungs- und Freizeitangeboten über Dienstleistungen bis hin zu Pflege – ist auf knapp 60 Seiten im neuen „Wegweiser für Senioren und erwachsene Menschen mit Behinderung“ zusammengefasst.

Für Nachtschwärmer

VKU fährt zur Altstadtparty auch noch spät

19.06.2018

Wer am Freitag zur Kamener Altstadtparty auf dem Kamener Marktplatz kommt, um die Sängerin Namika zu hören, kann das Auto zu Hause lassen. Die VKU bietet wieder Sonderbusse an, die auch zu später Stunde noch die Außenbezirke ansteuern.

Mord am Hellweg

Krimi-Star Simon Beckett kommt nach Kamen

19.06.2018

Der forensische Anthropologe David Hunter steht im Mittelpunkt der Krimis des Bestseller-Autors Simon Beckett („Totenfang“). Der Brite ist einer der internationalen Stars des Krimifestivals „Mord am Hellweg“ und kommt am 20. November für eine Lesung nach Kamen. Mit dabei: Ein alter Bekannter aus dem TV-„Tatort“.

Vor Stichwahl am 1. Juli

Bürgermeister-Briefwahl wieder ab Mittwoch möglich

19.06.2018

Eifrige Briefwähler wurden am Montag und Dienstag im Kamener Rathaus abgewiesen. Erst ab Mittwoch wird es möglich sein, vorab ein Kreuz für die Bürgermeisterkandidaten Elke Kappen oder Tanja Brückel zu machen. Das liegt unter anderem daran, dass erst der Wahlausschuss tagen muss und Stimmzettel gedruckt werden müssen.