Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Viele Fälle im Kreis Unna gemeldet

Kopfläuse haben Hochsaison

23.06.2018

Sie sind eine echte Plage, die Blutsauger im Haar. Kopfläuse haben mittlerweile das ganze Jahr über Hochsaison, sind momentan aber wieder besonders auf dem Vormarsch. Viele Fälle wurden dem Kreis gemeldet. Allein im ersten Halbjahr wurden kreisweit 500 Fälle registriert – Tendenz steigend. Treffen kann es jeden. mehr...

Fußball-WM

Der Spielverlauf bestimmt den Spülverlauf

23.06.2018

Es ist eine ungeschriebene Regel, die jeder Fußball-Fan kennt: Geht man während des Spiels aufs Klo, fällt ein Tor. Also geht kaum einer auf die Toilette, wie auch der Spülverlauf des Kreises Unna bei der WM zeigt.

Naturtourismus

Gutes Potenzial für Naturtourismus im Kreis Unna

22.06.2018

Erholung und Abenteuer in der Natur sind ein Stück Lebensqualität. Der Kreis Unna kann Orte wie die Cappenberger Wälder oder die renaturierte Seseke verstärkt für den Naturtourismus nutzen, befindet ein Gutachten. Doch dieser Schritt erfordert einiges an Aufwand – und Geld.

Ein Jahr Schwarz-Gelb in NRW

Zwischenbilanz in Unna: „Neue“ FDP macht auch Sozialpolitik

21.06.2018

Ein Jahr regiert die FDP nun mit CDU in der selbsternannten „NRW-Koalition“ das Land. Zeit für eine erste Zwischenbilanz. Die fällt wenig überraschend positiv aus, zieht die FDP sie doch selbst. Doch es klingen auch Selbstkritik und ein Politikfeld durch, das die Liberalen bisher nicht besetzt haben.

Prozess am Dortmunder Landgericht

Tödliche Attacke an Schule: Täter soll ausgesagt haben

21.06.2018

Der Prozess um die tödliche Messerattacke an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen geht weiter – unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Manches wurde nach dem zweiten Verhandlungstag am Donnerstag dennoch bekannt.

Abfallwirtschaft

Sinkende Müllkosten kommen nur zum Teil bei den Bürgern an

21.06.2018

Dass die Gesamtkosten für die Abfallwirtschaft im Kreis Unna für das Jahr 2018 um stolze 12,8 Prozent gesunken sind, ist an sich eine gute Nachricht. Doch nur ein Drittel der Senkungen wird an die Bürger des Kreises durchgereicht. Warum nur so wenig?

Kosten nicht absehbar

Riesenpanne bei geplantem Ausbau der Dortmunder Straße

20.06.2018

Die vorgesehene Sanierung der Dortmunder Straße sorgte schon in den vergangenen Tagen für Wirbel, weil sich einige Anlieger von der Verwaltung schlecht informiert fühlten. Jetzt droht neuer Ärger.

Nach Urteil des Bundesverfassungsgerichts

Makiolla: Grundsteuer soll Kommunen erhalten bleiben

20.06.2018

Die Nachricht ließ vor allem die Kämmerer in den Rathäusern aufhorchen: Das Bundesverfassungsgericht hat die Grundsteuer für Immobilien für verfassungswidrig erklärt. Für die Städte und Gemeinden ist sie aber eine wichtige Einnahmequelle. Und daran wird sich wohl auch nichts ändern, wie Landrat Michael Makiolla sagt.

Eltern beklagen mangelnde Unterstützung

Übernachtung in der Kita: „Lilliput“-Eltern kritisieren Awo

20.06.2018

Der Wirbel um die Übernachtungsaktionen in Kitas findet eine Fortsetzung: Eltern des Awo-Familienzentrums Lilliput aus Unna-Lünern kritisieren jetzt den Träger. Seit Jahren seien sie bei der Organisation der Abschlussveranstaltung auf sich allein gestellt. Die Awo kontert die Kritik.

Lehrer des Weiterbildungskollegs Unna unterrichten im Knast

JVA Werl: Insassen machen im Gefängnis ihr Abitur

20.06.2018

Das Weiterbildungskolleg Unna kooperiert seit rund einem Jahr mit der Justizvollzugsanstalt Werl. Elf Häftlinge können so über den zweiten Bildungsweg ihr Abitur im Gefängnis nachholen. Zwei Lehrer schildern, wie der Unterricht hinter „schwedischen Gardinen“ abläuft.

Nachtbaustellen an der Autobahn

Ab Mittwoch: Zwei nächtliche Sperrungen an der A1

19.06.2018

Zwei Nachtbaustellen an der A1 kündigt der Landesbetrieb Straßen NRW für die laufende Woche an. Grund ist die Beseitigung von Fahrbahnschäden. Zwei Anschlussstellen sind betroffen.

Ausweitung ab 1. Juli 2018

Lkw-Maut auf Bundesstraßen: „Ein neues Bürokratie-Monster“

19.06.2018

Die blauen Säulen an den Bundesstraßen – viele werden sie für neue Radarfallen halten. Doch die Geräte überprüfen die Lkw-Maut, die ab dem 1. Juli auch auf allen Bundesstraßen gilt. Fahrzeuge ab einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen sind mautpflichtig. Doch es gibt auch Ausnahmen.