Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Glück im Unglück

Blumenkasten fällt auf Fröndenberger Marktplatz

14.06.2018
Blumenkasten fällt auf Fröndenberger Marktplatz
Hätte einen Passant oder vielleicht ein Kind den Blumenkasten abbekommen, wäre die Situation nicht s ...

Fröndenberg. Tatort Marktplatz, Mittagszeit an einem Markttag. Die gute Nachricht vorweg: Es wurde niemand verletzt. Das hätte aber auch anders ausgehen können, als sich am Donnerstag ein hübsch bepflanzter Blumenkasten von einer Fensterbank aus dem zweiten Stock verabschiedete und vor dem Schaufenster von Kohlschein Augenoptik auf den gut belebten Marktplatz fiel.

„Solche Blumenkästen sollten selbstverständlich nur dort aufgestellt werden, wo sie entsprechend befestigt werden können“, erklärt Matthias Weischer vom Ordnungsamt der Stadt. Wer einen Blumenkasten auf den Kopf bekommt, könne sich gefährlich verletzen. Und hätte in diesem Fall auch einen Anspruch auf Entschädigung, wie der Mitarbeiter des Ordnungsamts erklärt. Ob ein solcher Fall im Nachgang noch bau- oder ordnungsrechtliche Konsequenzen hätte, müsste von Fall zu Fall überprüft werden.

Matthias Weischer hatte sofort den Hauseigentümer benachrichtigt, sodass der verantwortliche Mieter einen zweiten nicht ordnungsgemäß befestigten Blumenkasten vom Fensterbrett entfernte.

Kommentare