Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Fußball-Westfalenliga

Holzwickeder SC steigt in die Oberliga auf

06.05.2018
Holzwickeder SC steigt in die Oberliga auf
Der Holzwickeder SC ist Meister der Westfalenliga und steigt in die Oberliga auf.

Holzwickede. Der Traum geht in Erfüllung. Der Holzwickeder SC ist endlich Meister der Westfalenliga und steigt in die Oberliga Westfalen auf.

Holzwickede. Der Traum geht in Erfüllung. Der Holzwickeder SC ist endlich Meister der Westfalenliga und steigt in die Oberliga Westfalen auf.

Mit 1:0 setzte sich der HSC am Sonntag bei der SpVg Olpe durch. Das reichte zum Aufstieg, denn Verfolger SpVg Erkenschwick hat bei Westfalia Wickede gepatzt und 1:2 verloren.

Exakt 25 Jahre nach dem damaligen Aufstieg in die Oberliga in der Spielzeit 1992/93 schaffte es der HSC an diesem Sonntag wieder. 1:0 hieß es am Ende nach einem hart umkämpften Match bei der SpVg Olpe. Der HSC profitierte auch von der 1:2-Niederlage der Spielvereinigung Erkenschwick bei Westfalia Wickede. Glückwunsch zu diesem grandiosen Erfolg! Eine Riesenstimmung herrschte auf der Rückfahrt im Mannschaftsbus bei den vielen mitgereisten Fans. Den Siegtreffer für unseren HSC erzielte Sebastian Hahne in der 83. Minute.

Damit dürfen sich die Holzwickeder in der nächsten Saison im westfälische Oberhaus mit so namhaften Teams wie RW Ahlen, FC Gütersloh und den SF Siegen messen. Aus der Regionalliga kommt Westfalia Rhynern dazu. Die Hammer SpVg spielt ebenfalls in dieser Klasse mit den Reserve-Mannschaften des FC Schalke, SC Paderborn und Arminia Bielefeld.

Kommentare


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.