Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rettungswagen und Auto kollidiert

80-Jährige will Weg frei machen und fährt gegen Krankenwagen

Von Thomas Raulf, 14.05.2018
80-Jährige will Weg frei machen und fährt gegen Krankenwagen © Michael Neumann
Der Rettungswagen und der blaue Pkw sind auf der Kreuzung zusammengestoßen. Foto: Neumann

Unna . Auf der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/Parkstraße in Unna ist am Montagvormittag gegen 10.30 Uhr ein Unfall passiert. Ein Rettungswagen und ein anderes Fahrzeug sind zusammengestoßen. Zwei Menschen wurden leicht verletzt in Krankenhäuser gebracht.

Der Krankenwagen fuhr mit Blaulicht und Martinshorn stadtauswärts auf der Friedrich-Ebert-Straße. An der Kreuzung Parkstraße war die Ampel grün, der Rettungswagen fuhr geradeaus weiter. Eine entgegenkommende 81-jährige Unnaerin wollte die Fahrbahn frei machen und bog mit ihrem Audi nach links in die Parkstraße. Dadurch stieß sie mit dem Einsatzfahrzeug zusammen. Die Fahrerin und ihr 80-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 9000 Euro. Die Rettungswagenbesatzung wurde nicht verletzt. Zum eigentlichen Einsatzort musste ein zweites Fahrzeug geschickt werden.

Kommentare


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.