Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Familienfest auf dem Marktplatz in Unna

HA-Familienfest in Unna: Die schönsten Bilder und Videos

Von Kevin Kohues, 09.06.2018
HA-Familienfest in Unna: Die schönsten Bilder und Videos © Marcel Drawe
Rubi Rubens feierte natürlich auch mit. Foto: Drawe

Unna. Am Samstagmorgen richteten die Mitarbeiter des Hellweger Anzeigers noch manch prüfenden Blick zum Himmel. Schließlich hatten die Vorhersagen ein Gewitter gemeldet. Stattdessen strahlte die Sonne – und Hunderte Kinder, Eltern, Angehörige und Freunde feierten eine riesige Party. Hier gibt‘s die schönsten Bilder und Videos.

Die 14-jährige Hila bringt es irgendwann um die Mittagszeit auf den Punkt. „Es macht so viel Spaß, und es ist schön, dass alles ohne Eintritt ist. Man kann einfach hinkommen und all das machen, wozu man Lust hat“, sprudelt es aus dem Mädchen heraus. Zu diesem Zeitpunkt hat Hila bereits ein T-Shirt bemalt, das Glücksrad gedreht, einen Kinderwitz erzählt und beim Fußball-Rodeo ihr Geschick unter Beweis gestellt. Das Fußball-Rodeo hat es ihr so sehr angetan, dass sie gleich noch einmal hin will.

Wie beim Bullenreiten

An der Station, die an das Bullenreiten erinnert, hat sich eine lange Schlange gebildet, denn es ist viel los am Samstag auf dem Alten Markt in Unna. Schon vor der eigentlichen Eröffnung um 11 Uhr tummeln sich die ersten Kinder auf der Hüpfburg oder beim Rodeo. Auch eine Torwand gibt es – und natürlich das große Menschenkicker-Turnier.

HA-Familienfest in Unna: Die schönsten Bilder und Videos © Marcel Drawe
Das Menschenkicker-Turnier stand ganz im Zeichen der Fußball-WM. Foto: Drawe
„Schweden“ gewinnt

Dabei treten Mannschaften der Gemeinschaftsgrundschule Fröndenberg sowie der Grilloschule, Schillerschule, Katharinenschule und des Geschwister-Scholl-Gymnasiums aus Unna gegeneinander an. Passend zur bevorstehenden Fußball-WM spielt jede Mannschaft stellvertretend für ein Land. Am erfolgreichsten ist „Schweden“, die Klasse 3c der Katharinenschule, die das Finale gegen „Brasilien“ vom GSG gewinnt.

Kinderaugen leuchten

Doch nicht nur die Sieger strahlen um die Wette – auch unzählige andere Kinderaugen leuchten an diesem Samstag auf dem Marktplatz. Dafür sorgen unter anderem der Magier Tim Doppmeier mit seinen Tricks oder der riesenhafte Stelzenläufer „Ringelschlingel“ – und natürlich Rubi Rubens, der blaue Esel und Verlagsmaskottchen des Hellweger Anzeigers. Er ist das wohl begehrteste Fotomotiv, nimmt immer wieder Kinder in den Arm, klatscht sie ab oder tanzt mit ihnen. Sogar eine von Rubi angeführte Polonaise schlängelt sich zeitweise über den Markt – wie es sich für eine riesige Party eben gehört.

Schon 950 Kinder im RubiClub

Kinder sind für den Zeitungsverlag Rubens nicht Leser von morgen, sondern von heute. Deshalb gibt es bereits seit zwölf Jahren die Kindernachrichten in der Tageszeitung.

Mit der Kinder-App RubisWelt möchte der Verlag Kindern auch auf dem Smartphone Lust auf Wissen machen. Darin gibt es Nachrichten aus der eigenen Stadt ebenso wie wichtige Infos aus der Welt – natürlich kindgerecht aufbereitet. Die App enthält außerdem Spiele und die Möglichkeit, mit dem Esel Rubi Rubens Nachrichten auszutauschen.

Die Voraussetzung für die Nutzung der App ist die Bestellung eines kostenlosen Kinderabos.

Mit der App, die kostenlos im App-Store und Play-Store zum Download bereitsteht, können Kinder auch Mitglied im RubiClub werden. Dann können sie an besonderen Aktionen teilnehmen oder bei Verlosungen etwas gewinnen. 950 Kinder sind schon dabei.

Weitere Informationen gibt es in den Geschäftsstellen unserer Zeitung, unter Tel. (02303) 2020 oder hier.

Kommentare


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.